Spielbericht


SV Brockscheid
0 : 5

SV Neunkirchen-Steinborn II
Aufstellung SV Brockscheid:
unbekannt
Aufstellung SV Neunkirchen-Steinborn II:
M.Räthlein - T.Kirwel, C.Kutscheid, A.Müller, P.Weiler - F.Fischer, M.Blum (74. C.Clemens)- S.Schmid (77. B.Suban), S.Kees (67. M. Kutscheid), T.Kandels - A. Ueckermann
Auswechselbank SV Brockscheid:
unbekannt
Auswechselbank SV Neunkirchen-Steinborn II:
Suban, Kutscheid, Neumann, Spies
Trainer SV Brockscheid:
unbekannt
Trainer SV Neunkirchen-Steinborn II:
Thomas Clemens
Torschützen SV Brockscheid:
-
Torschützen SV Neunkirchen-Steinborn II:
-
Wechsel SV Brockscheid:
-
Wechsel SV Neunkirchen-Steinborn II:
-

Am 13. Spieltag stand das Auswärtsspiel beim SV Brockscheid auf dem Programm. Nach 2 Niederlagen gegen die Top - Clubs der Liga bestand kein Zweifel, dass gegen den bisher sieglosen Gegner aus Brockscheid alles andere als ein Sieg ungenügend ist. Nichtsdestotrotz wurde vor dem Spiel auf die schwierigen Platzverhältnisse und die Gegner die bereits gegen Brockscheid gepatzt haben hingewiesen.
Der SVN begann gut und kam zu den ersten Torannäherungen. Nach 20 Minuten konnte Thilo Kirwel die Hereingabe von Tilo Schmid zum 1:0 nutzen.  Im Anschluss merkte man beiden Mannschaften das schwere Geläuf an und das Spiel verflachte. Erst ab der 35. Minute wurde der SVN wieder aktiver und das 2:0 lag in der Luft. Kurz vor der Halbzeit landete ein klasse Freistoß von Alex Ueckermann am Torrahmen. Im Anschluss wurde ein abgefälschter Nachschuss vom Brockscheider Keeper Simon Schättgen im letzten Moment entschärft.
Der SVN gelang ein super Start in die 2. Halbzeit. Stefan Kees nutze die Hereingabe vom starken Tilo Schmid zum 2:0 in der 49. Minute. Im Anschluss erzielte Marco Blum mit einem Schuss vom 16er das 3:0 (51.) Nur eine Minute später erhöhte Alex Ueckermann mit einem erneuten Schuss aus der 2. Reihe auf 4:0 und machte endgültig den Sack zu. Nachdem in der 61. Minute ein Freistoß von Finn Fischer erneut am Gebälk landete, konnte Tobi Kandels einen Diagonalball von Marco Blum sofort mit dem Kopf zum 5:0 verwandeln. Das war dann auch der Endstand.
Fazit: Zum Abschluss der Hinrunde konnte ein ungefährdeter Auswärtssieg eingefahren werden und der SVN kann mit einem guten 6. Platz zufrieden in die Rückrunde starten.
Aufstellung: M.Räthlein - T.Kirwel, C.Kutscheid, A.Müller, P.Weiler - F.Fischer, M.Blum (74. T.Clemens)- S.Schmid (77. B.Suban), S.Kees (67. M. Kutscheid), T.Kandels - A. Ueckermann