Spielbericht


JSG Neunkirchen-Steinborn
3 : 0

JSG Baustert
Aufstellung JSG Neunkirchen-Steinborn:
Lukas Atzor, Philipp Bauer, Kevin Bender, Colin Brück, Henning Klassen, Melvin Kunter, Kilian Metzgeroth (Tor), Paul Schneider, Leon Stolz, Enrico Strunk, Ben Thies, Lukas Thönnes, Lorenz Wirtz
Aufstellung JSG Baustert:
unbekannt
Auswechselbank JSG Neunkirchen-Steinborn:
unbekannt
Auswechselbank JSG Baustert:
unbekannt
Trainer JSG Neunkirchen-Steinborn:
unbekannt
Trainer JSG Baustert:
unbekannt
Torschützen JSG Neunkirchen-Steinborn:
Philipp Bauer, Henning Klassen, Enrico Strunk
Torschützen JSG Baustert:
-
Wechsel JSG Neunkirchen-Steinborn:
Philipp Bauer, Henning Klassen, Enrico Strunk
Wechsel JSG Baustert:
-

Spielbericht D-Jugend JSG Hinterbüsch - JSG Baustert 3:0 (1:0) D-Jugend startet mit Heimsieg in die MeisterrundeDeudesfeld: die D-Jugend erwartete in ihrem ersten Spiel der Meisterrunde bei optimalem Fußballwetter die JSG Baustert. Endlich ist die lange Pause mit Hallenrunde, Vorbereitung, Testspielen vorbei und man ist froh, wenn es wieder losgeht. Es besteht immer eine Ungewissheit, wo man steht.
In der ersten Halbzeit kam die Mannschaft auch schwer in den Spielrhythmus, da die Konzentration im Passspiel auf dem etwas holprigen Rasenplatz in Deudesfeld fehlte.
Bei Fernschüssen durch Philipp Bauer und Lorenz Wirtz oder Flanken durch Melvin Kunter war der gegnerische Torwart aufmerksam.
So dauerte es bis zur 25. Min. bis wir in Führung gehen konnten. Philipp Bauer kratzte einen Ball von der Toraußenlinie des Gegners und brachte diesen in die Mitte, wo Enrico Strunk goldrichtig stand und vollendete.

Die zweite Halbzeit gingen wir mit deutlich mehr Elan an. Wir setzen Baustert in der eigenen Hälfte unter Druck und konnten zudem fußballerisch mit einigen Doppelpässen und Bällen in die Tiefe überzeugen. Folgerichtig gelang es uns das Ergebnis zu erhöhen. In der 35. Min. bezwang Philipp mit einem Schuss von der Strafraumgrenze den gegnerischen Torwart und in der 41. Min. war es Henning Klassen, der nach Flanke von Lorenz mit einem schönen Flugkopfball vollendete.
Anschließend gab es noch ein paar Torgelegenheiten, die aber nicht genutzt werden konnten.Fazit: Dreier gegen ein kompaktes Team aus Baustert. Wichtig war natürlich der Sieg und wieder in Wettkampfmodus zu kommen. Gute Leistung der Abwehr um Kevin Bender, die ihre Defensivzweikämpfe gewinnen konnten. Nächste Woche gegen den Dauerrivalen Eifelhöhe Ulmen wird aber sicherlich eine Leistungssteigerung notwendig sein.

Nächstes Spiel: Samstag, 8.4.2017, 14:00 Uhr gegen JSG Eifelhöhe Ulmen in Darscheid.